Leadership – Forschung trifft Praxis

Positive Leadership – warum es auf den Führungsstil ankommt

Dr. Markus Ebner ist Forscher an der Uni Wien und zugleich Leiter eines Instituts für Wirtschafts- & Organisationspsychologie. Sein Slogan lautet: „Wir verbinden Wissenschaft mit Training“.

Wie genial diese Kombination aus evidenzbasierter Forschung und Transfer in die Arbeitswelt funktioniert, konnte ich bei einem Wochenend-Workshop in Berlin erleben.

Markus Ebner hat das Positive Leadership Konzept mit dem PERMA Modell (Martin Seligman) aus der Positiven Psychologie kombiniert. Es ist mittlerweile wissenschaftlich eindeutig bewiesen, dass es eine positive Wirkung dieses Führungsstils auf diverse Faktoren gibt. Speziell auf die Motivation der Mitarbeiter, die erbrachte Leistung und die Arbeitszufriedenheit. Allesamt Faktoren die einer modernen Führungskraft wichtig sein sollten.

So weit, so gut. „Doch wie kann ich als Führungskraft Positive Leadership in meiner Organisation umsetzen“, wird sich so mancher Manager oder Unternehmer fragen.

Genau dazu dient das PERMA Modell.

PERMA ist ein Akronym für die 5 Säulen:

  • Positive Emotions
  • Engagement
  • Relationship
  • Meaning
  • Accomplishment

Seligman hat 2011 herausgefunden, dass diese fünf Säulen, die Basis für „Flourishing“ von Menschen darstellt. Der englische Begriff Flourishing bedeutet Aufblühen, was so viel wie glücklich sein bedeutet. Anders ausgedrückt, wenn ich viele positive Gefühle und Flow-Erlebnisse habe, gute Beziehungen pflege, Sinn in meinem Tun erlebe und meine Ziele erreiche, dann stärke ich in mein persönliches Wohlbefinden und meine Lebenszufriedenheit. Ich bin glücklich!

Die Forschung hat auch gezeigt, dass der Glückslevel von Teams einen positiven Einfluss auf folgende Faktoren in Unternehmen hat:

  • Performance
  • Arbeitszufriedenheit
  • Umsatz
  • Fehlzeiten

Eine weise Führungskraft investiert also gerne Zeit und Energie, um das Aufblühen der MitarbeiterInnen auch am Arbeitsplatz zu fördern.

Markus Ebner hat zusammen mit seinem Team evidenzbasierte Test entwickelt, um zu messen, wie gut eine Führungskraft seine Mitarbeiter in Puncto PERMA fördert.

Solche Tests machen Sinn, um zum Beispiel den Status Quo vor einem Führungskräfte-Training oder Coaching zu erheben. Und es ist eine geniale Möglichkeit die Wirksamkeit und Effektivität für durchgeführte TrainingsCoachings zu überprüfen.

Was kannst du als Führungskraft konkret tun um PERMA zu fördern?

P:    Betrachte es als deine Führungsaufgabe, für positive Emotionen im Team zu sorgen.

Dafür reichen oft kleine Gesten aus, wie zum Beispiel einem „unter Strom stehenden“ Kollegen oder Mitarbeiter eine Tasse Espresso zum Arbeitsplatz bringen. Tägliche kleine freundliche Gesten sind wirksamer als einmal im Monat „die große Show“.

E:   Sorge für Rahmenbedingungen in denen die Mitarbeiter ihre Stärken einsetzen können.

Dazu ist es notwendig, dass sich alle im Team überhaupt erstmal bewusst werden welche  Stärken sie selbst besitzen.

R:   Echte Spitzenleistungen gelingen nur im Team. Das fördern von gelungenen Beziehungen ist    im Job genauso wichtig wie im Privatleben. Wenn du selbst und in deinem Team „Big Potential“* erleben willst, dann unterstütze Andere bei der Erreichung ihrer Ziele.

M:  Gerade in wilden Zeiten ist es wichtig zu wissen warum ich etwas tun soll. Nimm dir Zeit allen  im Team zu erklären warum und wieso der anstehende Change nötig ist. Welchen Benefit werden die Kunden, das Unternehmen und die Mitarbeiter davon haben. Sei ein „Sinnstifter“.

A:   Wenn Ziele erreicht werden sollte dies auch „gefeiert“ werden. Dies stärkt die Selbstwirksamkeit und den Teamgeist. Regelmäßige Anerkennung ist auch bei kleinen Teilzielen förderlich. Studien haben gezeigt: High Performing Teams erhalten von ihren Führungskräften mehr Feedback als Low Performing Teams!

–>Du hast Interesse mehr über Positive Leadership als Säule in der Unternehmenskultur zu erfahren?

–> Du möchtest genauere Informationen zur Positive Leadership Potentialanalyse oder dem 360° Feedback erhalten?

Positive Leadership & PERMA-Lead Potentialanalyse 360° Feedback


Leave a Reply

Your email address will not be published.